08 Februar 2012

vielleicht meldest du dich irgendwann ja mal, würde mich wirklich sehr freuen

Ich wusste schon immer, dass alles ein Ende hat. Dass auch eine Freundschaft, von der man denkt, dass sie für immer hält, einmal endet. Das wird einem klar, wenn man gerade einen sehr guten Freund verliert. In der schwersten Zeit seines Lebens. Ich weiß nicht warum das so ist. Vielleicht weil ich ihm wirklich fast alles, alles bis auf das mit dem ritzen, erzählt habe. Wenn ein sehr guter Freund dich nur wegen seiner 'großen Liebe' im Stich lässt, in einer so schweren Zeit, dann war das doch eigentlich nie eine richtige Freundschaft, oder? Ich weiß nicht, wie ich das alles schaffen kann. Ich will nur noch weg. Weg von den Menschen, weg von der Kälte. Aber so einfach ist das alles nicht. Wieso gibt es keinen Ausschalt-Knopf-fürs-Leben? Am liebsten so, als wär man nie da gewesen. Das wär perfekt. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen