13 Dezember 2011

dear j, you can bring me down, so fuckin' down!

Dir wird erst klar, wie glücklich du dich schätzen kannst, wenn es schlimmer wird als es schon war. Jaa, schon mein zweiter Tag, alleine. Ausgeschlossen vom Unterricht, jeden Tag mindestens 5 Seiten schreiben. Jaklar, es waren bis jetzt nur 2 Tage, aber gefühlte 2314 Jahre. Naja, heute durfte ich wenigstens für 2 Stunden in den Unterricht, weil ich die Englisch Arbeit mit in der Klasse schreiben durfte. Ich wusste schon von Anfang an, dass ich auch die Arbeit verkacken würde, wie alles andere auch. Herr H war noch nicht da, und alle redeten durcheinander, diese Stimmen, Stimme auf Stimme. Am liebsten würde ich ganz laut in die klasse schreien 'HALTET ALLE MAL EURE FRESSEN ! -.-' Aber da ich weis, dass es nichts ausser ein paar dumme Sprüche und Gelächter geben würde, hab ich es dann doch gelassen. Aufeinmal hörte ich AM zu mir rufen, 'was ist eigentlich aus deinem BBF geworden, dem J?' Für ein Augenblick bleib für mich die Erde stehen. Ich glaube, er hat den Namen auf der Innenseite von meinem Chuck gesehen, fuck. Ich sagte 'wieso bbf, wir waren keine bbf!', und drehte mich wieder zurück. Toll, dankeschön. Wie sollte ich mich jetzt noch auf die Arbeit konzentrieren, wenn er jetzt wieder meine Gedanken durcheinander bringen würde? Und ich dachte, ich bin über ihn hin weg. Aber diese Klasse, sein Tisch, sein Stuhl. Alles erinnerte mich an ihn. Alles. All die Erinnerungen kamen hoch, die Erinnerungen an die alte Zeit, als ich ihn noch nicht vermissen musste, als Er noch da war. Als ich ihn noch jeden Tag sehen konnte, und auch wenn ich wusste, dass er nie mir gehören würde, mit ihm normal sprechen konnte. Vor lauter Gedanken hatte ich gar nicht bemerkt, dass die Arbeit schon ausgeteilt worden war. Ich war für diese kurze Zeit mal wieder weg, in meiner eigenen Welt. Ich wachte erst auf, als Herr H zu mir sagte, 'Sermin, jetzt pack das Buch weg!' 'Jaa, schon gut', dachte ich mir. Als ob das Buch mir noch helfen könnte. Als ob irgendwas mir noch helfen könnte, irgendwer. 'Lets listen, a Student in the Outback, bla bla bla bla' und so sehr ich mir auch vorgenommen hatte, zu zuhören, damit ich wenigstens die Kreuzchen richtig setzten konnte, ich konnte es einfach nicht. Es ging an mir vorbei, das ganze. Und schon war es zu Ende. Er machte es zum zweiten mal an. Wieder das Selbe - 'Lets listen, a Student in the Outback, blablablaaa bla.' und schon wieder, schon wieder bekam ich ncihts mit, shit. arbeit MAL WIEDER verkackt, danke.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen